GABRIELE BASCH </br>edith V

850,00 

2019
Acryl und Lack auf Papierschnitt
29,5 x 21 cm
Unikat in Serie, signiert

In den Cutouts von Gabriele Basch begegnen sich Malerei und Zeichnung. Vorder- und Hintergrund, Papier, Wand und das Dazwischen verschmelzen zu einem dreidimensionalen Raum.

Kategorie:

Beschreibung

Erfahren Sie mehr über Gabriele Basch

Gabriele Basch (*1964 in Bad Homburg) studierte Malerei an der Hochschule der Künste Berlin. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, darunter das Stipendium der Villa Massimo, Rom, des Berliner Senats für Istanbul, das Stipendium des Kunstfonds Bonn und die Stipendien der Künstlerstätten Bleckede und Schloß Plüschow. Ihre Malereien und Papierschnitte wurden u.a in der Hamburger Kunsthalle, im Contemporary Art Center Vilnius, dem MARTa Herford, dem Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern, dem Museum Moderner Kunst Kärnten, in der Villa Massimo in Rom, der Stadtgalerie Saarbrücken, der Altana Kunstsammlung und dem Museum Frieder Burda, Baden-Baden, gezeigt. Seit 2012 ist sie Professorin für Malerei an der HAW Hamburg. Basch lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg.

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:
Sammlung Altana AG
Abergs Museum, Aberg, Schweden
Apoteket AB, Schweden
Sammlung MARTa Herford
Astra Zeneca, Schweden
Swedish Statedepartments Collection
Berlinische Galerie, Landesmuseum Berlin
Kupferstichkabinett, Berlin
Deutsche Ausgleichsbank, Bonn (K), KfW Bank
Sammlung der HSH Nordbank, Hamburg
Munich RE Art Collection
Artothek des NBK, Berlin
Columbus Artfoundation, Ravensburg (K)
Sammlung Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Sammlung der Stadt Wiesbaden
Sammlung der Region Gävleborg, Schweden
Sammlung der Stadt Göteborg, Schweden
Sammlung des Bezirks Västra Götaland, Schweden
Sammlung der Stadt Varberg, Schweden
Sammlung Cellmark, Schweden
Sammlung der Generali Versicherung Ag, München
Sammlung der Deutschen Bank
Sammlung der HeLaBa, Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale Frankfurt a. M.
Sammlung der Kreissparkasse Ravensburg
Sammlung Robert Bosch Krankenhaus Stuttgart
Sammlung Landkreis Lüneburg
Sammlung Münchner Rückversicherungs-Gesellschaft, München
Vattenfall Art Collection
Volvo Artclub, Schweden