ESTHER NAUSED
o.T.

90,00 

2020
Tusche auf Papier, Acrylglasblock
6,9 x 4,6 x 2,1 cm
rückseitig signiert

Esther Nauseds Arbeiten auf Papier sind Konstruktion und freier prozesshafter Entwurf zugleich. Grundthema ist der Raum und die Bildtiefe. Es entstehen keine konkreten Räume sondern Durchblicke, Spiegelungen, Horizonte, fließende Oberflächen oder feste Strukturen. Mal sind es dynamische Formationen, mal stille, fast sanfte Kompositionen. Immer spielt das Licht eine entscheidende Rolle.

Kategorie:

Beschreibung

Erfahren Sie mehr über Esther Naused

Esther Naused (*1960 in Hamburg) studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg bei Prof. Gotthard Graubner. 2016 erhielt sie das Stipendium der Stiftung Kunstfonds Bonn. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.
Esther Naused lebt und arbeitet in Hamburg