Galerie Carolyn Heinz wurde 2005 in Hamburg gegründet. Der Programmschwerpunkt lag von Beginn an auf Malerei und Zeichnung, das Spektrum hat sich in den letzten Jahren jedoch um plastische Positionen, Installation und Medienkunst erweitert.

Für die Auswahl der Künstler bestimmend ist das Erkennbarwerden einer intensiven Auseinandersetzung mit philosophischen und gesellschaftlichen Themen der Gegenwart, eine innovative Bildsprache sowie forschende Kontinuität und prozesshafte Weiterentwicklung im Werk.

Seit September 2016 zeigt Galerie Carolyn Heinz in einer Art gallery-sharing-project mit den Galerien Cristine Janssen und Ruth Sachse I Kunst der Gegenwart in wechselndem Turnus Ausstellungen in der Kleinen Reichenstraße 1 in Hamburg.